Orkantief Sabine

Sturmtief Sabine sorgt für 13 Einsätze in Schifferstadt. Als Fazit kann man hier sagen: “Glimpflich verlaufen!”

Ab den frühen Morgenstunden musste die Feuerwehr Schifferstadt zu zahlreichen wetterbedingten Einsätze ausrücken. Zumeist waren dabei herabstürzende Gegenstände und Dachziegeln sowie umgestürzte Bäume durch die Einsatzkräfte zu beseitigen. Daneben kam es zu folgenden, besonderen Einsätzen:

09:29 – Eine 30 Meter hohe Tanne war auf einen Bauwagen umgestürzt. Eine weitere Tanne drohte auf das angrenzende Wohnhaus umzustürzen und musste durch die EInsatzkräfte gefällt werden.

11:38 – Dachziegeln der St. Laurentius Pfarrkirche hatten sich gelöst und drohten abzustürzen. Zur Sicherung musste der Kirchenvorplatz gesperrt werden.

Die Feuerwehr Schifferstadt befand sich mit zahlreichen Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen bis in die Nachmittagsstunden im Einsatz.